Technische Ausstattung

 

Hier finden Sie eine Aufstellung unserer Geräte in den Bereichen Charakterisierung und Materialsynthese mit deren Spezifikationen, Anwendungsbereichen und Ansprechpartnern, die Sie gerne kontaktieren können.

 

Geräte zur Charakterisierung

 

Diffraktometer D500

Diffraktometer D500 Urheberrecht: IfK
Hersteller Siemens
Modell Diffraktometer D500
Leistungsmerkmale CuKα1, fokussierender primärseitiger Monochromator, Einfach-Szintillationsdetektor, typische Messdauer: 12 Stunden
Einsatzbereich Pulveruntersuchungen
Ansprechpartner Dr. Lars Peters
 

Diffraktometer D5000

Diffraktometer D5000 Urheberrecht: IfK
Hersteller Siemens
Modell Diffraktometer D5000
Leistungsmerkmale CuKα1,2, Eulerwiege, xyz-Tisch, Einfach-Szintillationsdetektor
Einsatzbereich Texturuntersuchungen
Ansprechpartner Dr. Lars Peters
 

Diffraktometer D8

Diffraktometer D8 Urheberrecht: IfK
Hersteller Bruker AXS
Modell Diffraktometer D8 Advance
Leistungsmerkmale CuKα1,2, 9fach-Probenwechsler für Hochdurchsatz, sekundärseitig LynxEye-Halbleiterstreifendetektor. Typische Messdauer < 60min
Einsatzbereich Pulveruntersuchungen
Ansprechpartner Dr. Lars Peters
 

Diffraktometer PW1050

Diffraktometer PW1050 Urheberrecht: IfK
Hersteller Philips
Modell Diffraktometer PW1050 (MOPS)
Leistungsmerkmale CuKα1,2, sekundärseitiger Monochromator, Einfach-Szintillationsdetektor, typische Messdauer: 12 Stunden
Einsatzbereich Pulveranalysen, besonders geeignet für fluoreszierende Proben
Ansprechpartner Dr. Lars Peters
 

Diffraktometer PW1820

Diffraktometer PW1820 Urheberrecht: IfK
Hersteller Philips
Modell Diffraktometer PW1820 (PEAK)
Leistungsmerkmale CuKα1,2, sekundärseitiger Monochromator, Einfach-Szintillationsdetektor, typische Messdauer: 12 Stunden
Einsatzbereich Pulveranalysen, besonders geeignet für fluoreszierende Proben
Ansprechpartner Dr. Lars Peters
 

Diffraktometer X'Pert Pro

Diffraktometer X'Pert Pro Urheberrecht: IfK
Hersteller Philips
Modell Diffraktometer X'Pert Pro (MILIDI)
Leistungsmerkmale CuKα1,2, Ni-Filter, ortsempfindlicher Detektor mit 2° Breite, Tmin = 8 K, Tmax = 1073 K, typische Messdauer: 1 Stunde
Einsatzbereich

Pulveranalysen, Flachpräparat und Kapillare bei 298 K, Hochtemperatur- (bis 1070 K) und Tieftemperaturanalysen (bis 10 K), streifender Einfall, Parallelstrahl

Ansprechpartner Dr. Lars Peters
 

Diamant-Druckzellen

Diamant-Druckzelle Urheberrecht: IfK
Hersteller Hans Ahsbahs (Marburg, Deutschland)
Modell

Diamant-Druckzellen:

(1) modifiziert Merrill-Bassett

(2) modifiziert Boehler-Almax

Leistungsmerkmale P ≤ 10 GPa, T = 298 K
Einsatzbereich

Einkristall- und Pulver-Hochdruck-Röntgendiffraktion auf IPDS-I und IPDS-II Diffraktometern

Ansprechpartner Dr. Andrzej Grzechnik
 

Boehler-Almax Diamant-Druckzelle

Boehler-Almax Diamant Druckzelle Urheberrecht: IfK
Hersteller Almax Industries bvba (Diksmuide, Belgien)
Modell

Boehler-Almax Diamant-Druckzelle

Leistungsmerkmale P ≤ 20 GPa, T = 298 K
Einsatzbereich

Einkristall- und Pulver-Hochdruck-Röntgendiffraktion auf IPDS-I und IPDS-II Diffraktometern

Ansprechpartner Dr. Andrzej Grzechnik
 

Diffraktometer IPDS I

Diffraktometer IPDS I Urheberrecht: IfK
Hersteller STOE
Modell

Diffraktometer IPDS I

Leistungsmerkmale Einkreisdiffraktometer, MoKα1,2, zweidimensionaler Image-Plate-Detektor, 2θmax = 66°, dmin = 0,92 Å, Tmin = 8 K,
Tmax = 1000 K
Einsatzbereich

Einkristall-Analysen

Ansprechpartner

Dr. Vera Vasylyeva-Shor

 

Diffraktometer IPDS II

Diffraktometer IPDS II Urheberrecht: IfK
Hersteller STOE
Modell

Diffraktometer IPDS II

Leistungsmerkmale Zweikreisdiffraktometer, MoKα1,2, zweidimensionaler Image-Plate-Detektor, 2θmax = 77°, dmin = 0,57 Å, Tmin = 90 K, Tmax = 323 K, in-situ Hochdruck-Messungen
Einsatzbereich

Einkristall-Analysen

Ansprechpartner Dr. Vera Vasylyeva-Shor
 

Diffraktometer HEiDi

Diffraktometer HEiDi Urheberrecht: IfK
Hersteller
Modell

Einkristalldiffraktometer an der heißen Quelle des FRM II: HEiDi

Leistungsmerkmale Neutronen mit
Wellenlängen 0,3 Å < λ < 1,4 Å,
Probentemperaturen 3 K < T< 1100 K
Einsatzbereich

Anwendungen wie Strukturanalyse, Wasserstoff-Bindungen, statische und dynamische Fehlordnungen, harmonische und anharmonische mittlere Auslenkungsquadrate, Verzwillingungen, magnetische Strukturen und Ordnungen, strukturelle und magnetische Phasenübergänge, inkommensurable Strukturen

Ansprechpartner

Dr. Martin Meven, MLZ Garching

 

Diffraktometer POLI

Diffraktometer POLI Urheberrecht: IfK
Hersteller
Modell

Einkristalldiffraktometer mit polarisierten Neutronen POLI

Leistungsmerkmale Polarisierte/unpolarisierte Neutronen mit Wellenlängen 0,55 Å < λ < 1,15 Å,
Neutronenfluss > 2·107 n/cm2/s, Temperatur am Probenort:
polarisiert 0,4 K < T < 420 K,
unpolarisiert 0,05 K < T< 2100 K, magnetisches Feld 0 - 8 T,
elektrisches Feld 0 - 10 kV;
sphärische Polarisationsanalyse
Einsatzbereich

Strukturanalyse unter extremen Bedingungen: sehr hohe/niedrige Temperaturen, magnetische/elektrische Felder, Druck; Phasenübergänge.
Untersuchung komplexer magnetischer Strukturen und magnetischer Domänen. Bestimmung magnetischer Formfaktoren, Spindichten und lokaler magnetischer Anisotropien.

Ansprechpartner

Dr. Vladimir Hutanu, MLZ Garching

 

DTA

DTA Urheberrecht: IfK
Hersteller Netzsch
Modell

Jupiter STA 449 F3

Leistungsmerkmale Simultane TG-DTA/DSC-Messungen zwischen 100 K und 1500 K
Einsatzbereich

Simultane Thermische Analyseapparatur zur Messung von Massenänderungen und Wärmetönungseffekten

Ansprechpartner

Dr. Vera Vasylyeva-Shor

 

Laue-Kamera

Laue-Kamera Urheberrecht: IfK
Hersteller
Modell

Laue-Kamera

Leistungsmerkmale 0,4 mm bis 1 mm Strahldurchmesser,
1600 W
Einsatzbereich

Durch- und Rückstrahl-Aufnahmen von Kristallen

Ansprechpartner

Dr. Lars Peters

 

Röntgentopographie-Kamera

Röntgentopographie-Kamera Urheberrecht: IfK
Hersteller Rigaku
Modell

Röntgentopographie-Kamera

Leistungsmerkmale Abbildung von Gitterstörungen in Einkristallen mit Beugung von Röntgenstrahlen
Einsatzbereich

Kristallplatten von 0,5 bis 10 cm Durchmesser und 0,2 bis 5 mm Dicke (abhängig vom Material)

Ansprechpartner

Prof. Helmut Klapper

 

Optisches Mikroskop

Optisches Mikroskop Urheberrecht: IfK

Hersteller

Nikon
Modell

Optisches Mikroskop mit Heiztisch und Kamera

Leistungsmerkmale

Bildfeld 13 mm x 9 mm bis 0,6 mm x 0,5 mm

Temperaturbereich 25°C – 200°C

Einsatzbereich Beobachtung von Phasenumwandlungen, Kristallauswahl
Ansprechpartner

Angelika von Berg

 

Geräte zur Materialsynthese

 

Luft-Thermostaten

Luft-Thermostaten Urheberrecht: IfK
Hersteller
Modell Luft-Thermostaten
Leistungsmerkmale Für die Kristallzucht hochperfekter Kristalle aus Lösungen und Schmelzen zwischen Raumtemperatur und 100°C.
Einsatzbereich

Ferroelektrika wie X(H,D)2PO4 mit X = K (KDP), Rb, Tl;

Superprotonenleiter wie M3H(SO4)2 mit M = NH4 +, K+
Ansprechpartner Dr. Lars Peters

 

Wasserbad-Thermostaten

Wasserbad-Thermostaten Urheberrecht: IfK
Hersteller Lauda
Modell Wasserbad-Thermostaten
Leistungsmerkmale Für die Kristallzucht hochperfekter Kristalle aus Lösungen und Schmelzen zwischen Raumtemperatur und 100°C.
Einsatzbereich

Ferroelektrika wie X(H,D)2PO4 mit X = K (KDP), Rb, Tl;

Superprotonenleiter wie M3H(SO4)2 mit M = NH4 +, K+

Ansprechpartner

Dr. Lars Peters

 

Spiegelofen

Spiegelofen Urheberrecht: IfK
Hersteller CSI
Modell FZ-T-10000-H-II-V3 Spiegelofen
Leistungsmerkmale Tiegelfreies Zonenschmelzen, bis 2000°C, einstellbarer O2-Partialdruck
Einsatzbereich

Züchtung von Einkristallen wie Supraleiter wie La2-xSrxCuO4+δ; Niedrigdimensionale Cuprate wie (Ca1-xYx)4Cu5O10; Olivine wie Co2SiO4

Ansprechpartner

Dr. Lars Peters

 

Vertikalofen

Vertikalofen Urheberrecht: IfK
Hersteller
Modell Vertikalofen
Leistungsmerkmale Temperaturbereich von 800°C bis 1400°C
Einsatzbereich

Vorsintern der Probenstäbe für den Spiegelofen

Ansprechpartner

Dr. Lars Peters

 

Vertikalöfen

Vertikalöfen Urheberrecht: IfK
Hersteller
Modell Vertikalöfen
Leistungsmerkmale Temperaturbereich bis 1350°C
Einsatzbereich

Synthese von Proben über Festkörperreaktion, Versuche in geschlossenen Ampullen, Bestimmung von Phasendiagrammen

Ansprechpartner Dr. Lars Peters

 

Horizontalofen

Horizontalofen Urheberrecht: IfK
Hersteller
Modell Horizontalofen
Leistungsmerkmale Temperaturbereich bis 1000°C
Einsatzbereich

Synthese von Proben über Festkörperreaktion, Versuche in geschlossenen Ampullen, Bestimmung von Phasendiagrammen

Ansprechpartner Dr. Lars Peters

 

Horizontalofen

Horizontalofen Urheberrecht: IfK
Hersteller
Modell Horizontalofen
Leistungsmerkmale Temperaturbereich bis 1000°C
Einsatzbereich

Sinterproben

Ansprechpartner

Dr. Lars Peters

 

Kammerofen

Kammerofen Urheberrecht: IfK
Hersteller Therm-Aix
Modell Kammerofen (Ofen 7)
Leistungsmerkmale

Temperaturbereich von 800°C bis 1600°C

12 l Ofenraum

Einsatzbereich

Synthese von Proben über Festkörperreaktionen, Hochtemperatur-Lösungszüchtung (Flux-Methode)

Ansprechpartner

Dr. Lars Peters

 

Kammerofen

Kammerofen Urheberrecht: IfK
Hersteller Therm-Aix
Modell Kammerofen (Ofen 8)
Leistungsmerkmale

Temperaturbereich von 800°C bis 1700°C

16 l Ofenraum

Einsatzbereich

Synthese von Proben über Festkörperreaktionen, Hochtemperatur-Lösungszüchtung (Flux-Methode)

Ansprechpartner

Dr. Lars Peters

 

ACRT-Ofen

ACRT-Ofen Urheberrecht: IfK
Hersteller
Modell ACRT (Accelerated-Crucible-Rotation-Technique)-Ofen, wassergekühlter Kammerofen
Leistungsmerkmale

Temperaturbereich bis 1500°C,
5,8 l Ofenraum

Einsatzbereich

Synthese von Proben über Festkörperreaktionen, Hochtemperatur-Lösungszüchtung (Flux-Methode)

Ansprechpartner Dr. Lars Peters

 

TSSG-Ofen

TSSG-Ofen Urheberrecht: IfK
Hersteller
Modell TSSG (Top-Seeded-Solution-growth)-Ofen, Rohrofen
Leistungsmerkmale

Temperaturbereich bis 1200°C

Einsatzbereich

Herstellung einkristalliner dünner Schichten über Flüssigphasenepitaxie aus Hochtemperaturlösungen

Ansprechpartner

Dr. Lars Peters

 

Hochdruckpresse

Hochdruckzylinderpresse Urheberrecht: IfK
Hersteller Autoclave Engineers Inc.
Modell Hochdruckpresse
Leistungsmerkmale

Druck: 5 - 30 kbar

Temperatur: bis 1500°C

Einsatzbereich

Hochtemperatur-Hochdrucksynthesen

Ansprechpartner

Dr. Lars Peters

 

Handschuhkasten

Handschuhkasten Urheberrecht: IfK
Hersteller
Modell Handschuhkasten
Leistungsmerkmale

Volumen 84 l

Einsatzbereich

Arbeiten unter Vakuum oder Schutzgas

Ansprechpartner

Dr. Lars Peters

 

Diamant-Fadensäge

Diamant-Fadensäge Urheberrecht: IfK
Hersteller Well
Modell Diamant-Fadensäge 3242
Leistungsmerkmale

Schnitthöhe max. 80 mm

Einsatzbereich

Kristallpräparation

Ansprechpartner

Dr. Lars Peters

 

Lösungsfadensäge

Lösungsfadensäge Urheberrecht: IfK
Hersteller
Modell Lösungsfadensäge
Leistungsmerkmale

Sägelänge 70 mm, Sägehöhe 60 mm und Schnittbreite 0,1 bis 0,3 mm

Einsatzbereich

Kristallpräparation

Wasser und andere Lösungsmittel

Ansprechpartner Dr. Lars Peters

 

Innenlochsäge

Innenlochsäge Urheberrecht: IfK
Hersteller PRATECH Berlin
Modell Annular 40 Innenlochsäge
Leistungsmerkmale

Lochdurchmesser 75 mm

Schnittlänge 40 mm

Einsatzbereich

Kristallpräparation

Ansprechpartner Dr. Lars Peters

 

Kugelmühle

Kugelmühle Urheberrecht: IfK
Hersteller Fritsche
Modell Kugelmühle
Leistungsmerkmale

Einsätze aus Achat, Stahl und Wolframcarbid

Einsatzbereich

Zerkleinern harter Proben

Ansprechpartner

Dr. Lars Peters